blog.kartenmachen.de

Hochzeit

Hochzeitsplanung 2.0: Auf dem Weg zur Traumhochzeit [Teil 1]

Die Hochzeitssaison steht vor der Tür! Nun ja, noch nicht ganz, aber wenn ihr jetzt noch nicht mit der Planung für eure Traumhochzeit angefangen habt, dann solltet ihr das langsam einmal in die Hände nehmen. Und auf diesem Weg wollen wir euch natürlich begleiten und euch einige Tipps geben, wie die Hochzeitsplanung ohne große Katastrophen ablaufen kann.

Eheleute, die sich lieben, sagen sich tausend Dinge, ohne sie zu sprechen.

Verliebt, verlobt, verheiratet!

Der Verlobungsring glitzert an deinem Ringfinger und jetzt wird es natürlich Zeit, die Hochzeit zu planen. Aber es gibt so viele Dinge, die beachtet werden müssen:

  • Welcher ist der ideale Hochzeitstermin?
  • Wo wollen wir heiraten?
  • Wie hoch ist unser Budget?
  • Wen wollen wir eigentlich einladen?

Klar, dass man bei der Fülle von bevorstehenden Aufgaben erstmal eine kleine Panikattacke bekommt. Aber keine Sorge, wir begleiten euch auf dem Pfad, der zum Eheglück führt. Ihr lest hier gerade den ersten Teil einer Artikelserie, in der wir alles haarklein besprechen werden: Angefangen vom Termin festlegen bis zum Schreiben der Dankeskarten.

Hochzeitsplanung, okay. Aber welche Themen schneiden wir an?

Jetzt fragt ihr euch bestimmt: Okay, klingt ja alles schön und gut, aber was genau wird hier denn so erklärt? Verraten wir euch gerne! Wir möchten mit euch über alles sprechen, euch alle wichtigen Etappen auf dem Weg zur Traumhochzeit so einfach wie möglich machen. Deshalb haben wir uns folgende Schritte überlegt:

  • Wann heirate ich? Hochzeitstermin festlegen
  • Wie viel zahle ich? Der Hochzeits-Kostenplan
  • Wo heirate ich? Location aussuchen
  • Wie heirate ich? Das Hochzeitsthema finden
  • Wen lade ich ein? Gästeliste und Einladungskarten
  • Welcher Ring ist perfekt? Die Trauringe aussuchen
  • Welches Kleid? 10 Tipps zum Brautkleidkauf
  • Welcher Anzug? Der Bräutigam-Look
  • Welche Blumen? Der Brautstrauß
  • Wo schmeckt es am besten? Die perfekte Hochzeitstorte
  • Wer sitzt wo? Tischkarten und Menükarten
  • Was gibt es zu essen? Das Menü
  • Wer macht die Fotos? Hochzeitsfotograf vs. Photobooth
  • Wo spielt die Musik? Tanzen und Musik auf der Hochzeit
  • Wie wird es nicht langweilig? Die beliebtesten Bräuche
  • Wie bedanke ich mich? Dankeskarten sind ein Muss

Wow, denkt ihr jetzt. Das ist aber eine Menge, woran man bei der Hochzeitsplanung denken muss! Aber wie schon gesagt: Macht euch keine Sorgen, denn mit unseren Tipps wird hoffentlich nichts an eurem besonderen Tag schief gehen.

Immer die Extrawurst: Checklisten und Tipps zur Hochzeit

Damit wir es euch so leicht wie möglich machen, in einer sowieso schon stressigen Zeit, werden wir euch viele Checklisten und Grafiken zur Hochzeitsplanung an die Hand geben, die ihr euch ausdrucken und in eurem Hochzeitsordner abheften könnt, um immer schön alles sauber und ordentlich abzuhaken. So verliert ihr nicht den Überblick und wir freuen uns, dass wir euch helfen konnten.

Kommentare